skandinavische Kochbücher

Buchtipps: Der Geschmack des Nordens

Meine Kochbuchsammlung wächst stetig. Vorbei die Zeiten, dass ich mir umständlich Rezepte aus Kochbüchern oder Magazinen, die ich aus dem Skandinavienurlaub mitgebracht habe, übersetzen muss. Die nordische Küche ist nun auch definitiv in Deutschland angekommen, auch wenn der ganz große Hygge-Hype scheinbar vorbei ist. Heute möchte ich euch drei ganz unterschiedliche Bücher ans Herz legen. Drei meiner liebsten Neuerwerbungen in diesem Jahr.

dänisches Kochbuchdänisches Kochbuchdänisches Kochbuch

„Kopenhagen. Die Kultrezepte

von Christine Rudolph & Susie Theodorou

Die „Kultrezepte“-Reihe aus dem Christian Verlag ist ein Garant für authentische Länderküche. Wenn ich das nicht schon vorher gewusst hätte, wäre es mir spätestens nach dem ersten durchblättern aufgefallen! Denn schwups, saß ich dank der Fotos von Christine Rudolph mitten auf der Jægersborggade in irgendeinem hippen Nørrebroer Café. Genau so habe ich meinen letzten Kopenhagen Besuch in Erinnerung, mit all den vielfältigen Geschmackserlebnissen. Von moderner Gourmetküche bis zu traditionelle Rezepte, sowohl mit nordischen als auch internationalen Einflüssen. Mit diesem Buch kann man sich wunderbar treiben lassen und auf eine kulinarische Reise zu den Food-Hotspots, egal ob Würstchenbude oder zum besten Restaurant der Welt begeben. Und für die nächste Entdeckungstour durch die In-Viertel der Stadt findet man am Ende des Buches sogar die passenden Restaurant- und Café-Adressen – ein absoluter Mehrwert!

Titel: Kopenhagen. Die Kultrezepte
Autor: Christine Rudolph & Susie Theodorou
Verlag: Christian Verlag
Gebundenes Buch, 272 Seiten
ISBN: 978-3959613453

schwedisches Kochbuchschwedisches Kochbuch

Smörgåsbord

von Signe Johansen

Ich habe meine Bibliothek um ein weiteres Buch von Signe Johansen erweitert. Und auch dieses hat mich nicht enttäuscht! Traditionelle Smörgåsbord-Rezepte modern interpretiert und immer mit einer feinen Nuance, um das vermeintlich Einfache zu etwas Besonderem zu machen. Einzig der Untertitel Die skandinavische Brotzeit finde ich etwas unglücklich. Ich dachte schon kurz, vielleicht hätte ich mir doch lieber das englische Original bestellen sollen. Aber keine Sorge, ansonsten sind mir keine weiteren Schnitzer aufgefallen, die gerade beim Übersetzen von Kochbüchern ganz gerne mal passieren.
Die nach Jahreszeiten gegliederten Rezepte mit saisonalen Produkten werden mit Menüvorschlägen der wichtigsten Feste wie Ostern, Mittsommer, Krebs-Party und natürlich auch Weihnachten ergänzt. Bei mir wird es dieses Jahr auf jeden Fall mehrere Rezeptvorschläge für den Neujahrsbrunch geben, wie zum Beispiel Kartoffel-Fenchel-Puffer mit heiß geräucherter Forelle und Rührei. Quasi eine Raggmunk-Neuinterpretation.

Titel: Smörgåsbord: Die skandinavische Brotzeit – moderne Rezepte zum gemeinsamen Genießen
Autor: Signe Johansen
Verlag: BusseSeewald
Gebundenes Buch, 176 Seiten
ISBN: 978-3772472831

norcic cocktailsnorcic cocktailsnorcic cocktails

„Spirit of the North“

von Selma Slabiak

Glögg, Aquavit – die Getränke des Nordens. Aber spätestens zu Silvester möchte ich etwas anderes als immer die gleichen Weihnachtsdrinks. Wenn es euch genauso geht, dann ist das Buch Spirit of the North genau das richtige für euch! Die aus Dänemark stammende New Yorker Star-Mixologin Selma Slabiak hat, gegliedert nach Jahreszeiten, 27 Cocktails mit dem gewissen skandinavischen Touch zusammengestellt. Vertraute Aromen werden mit ausgefallene Zutaten kombiniert. Und typisch nordisch werden Grundzutaten, wie Flieder- oder Holunderblütensirup selbst angesetzt. Ich persönlich habe mich besonders über das Rezept für „Eingelegte Fichtenspitzen“ gefreut, die ich im nächsten Frühling mit Sicherheit ansetzen werde!
Ein facettenreiches Buch, wunderschön fotografiert und gespickt mit weiteren Rezepten zum Knabbern, Anekdoten aus Selmas Kindheit und Geschichten aus der nordischen Mythologie. So überrascht es auch nicht, dass Drinks Namen tragen wie Odins Gabe oder Gefion.

Titel: Spirit of the North – Cocktails und Drinks aus Skandinavien
Autor: Selma Slabiak
Verlag: teNeues Media
Gebundenes Buch, 160 Seiten
ISBN: 978-3961711543

 

Offenlegung: Die Kochbücher wurde mir von den Verlagen als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen lieben Dank!

Teile diesen Beitrag:

Kategorien Lifestyle Nordische Küche

über

Studierte Kommunikationsdesignerin und Gründerin von MAHTAVA. Wohnt zur Zeit in München, wäre aber lieber öfters in ihrem roten Holzhaus oberhalb des Polarkreises. Liebt den Schnee, Hunde und Blaubeeren. Vorbild: Pippi Langstrumpf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.