Nominierung zum „Liebster Award“

Ich wurde nominiert für den “Liebster Award”. Was ist das eigentlich? Im Prinzip eine Weiterempfehlen von interessanten Blogs. Es funktioniert ein wenig wie ein Kettenbrief. Blogger stellen anderen Bloggern 11 Fragen. Wenn die Fragen beantwortet worden sind kann dieser wiederum weitere Blogger nominieren und neue Fragen stellen. Eine schöne Gelegenheit sich und seinen Blog vorzustellen, wie ich finde!

Und wer immer noch nicht weiß, wer oder was „Mahtava!“ ist, kann auf meine 11 Antworten gespannt sein, die mir Tine von finnweh.de, mit der mich die große Liebe zu Finnland verbindet, gestellt hat.

 

Meine “Liebster Award”-Antworten:

Wenn du eine Pflanze wärst, welche wärst du dann und was stünde in der Pflegeanleitung?
Ich stelle mir eher eine blühende Sommerwiese mit Wildblumen vor. Entsprechend unaufwendig ist die Pflege. Im besten Falle, Leben und leben lassen!

Warum hast du zu bloggen begonnen?
Zum einen dient es mir quasi als eigenes Notizbuch und zum anderen
bekommen meine Freunde mit, was ich gerade so treibe, dort oben im
Norden. Und nicht zuletzt hat es mich schon immer genervt, dass man oft
mit den unmöglichsten Vorurteilen über Finnland konfrontiert wird: Da ist es doch die ganze Zeit dunkel, wird es denn da überhaupt mal richtig warm, was
sprechen die denn da überhaupt, Russisch?

Ronja, Pippi oder Michel (Emil)?
Ich liebe sie alle!!! Michel hat mir noch mein Vater vorgelesen. Pippi war das erste Buch, dass ich selber gelesen habe und bei Ronja habe ich mich zum lesen oft hinter dem Vorhang versteckt, damit niemand sieht wenn ich weine.

Welches Fleckchen Erde gefällt dir am aller besten?
Lappland, ist doch klar!

Dein Lieblingssong in einer fremden Sprache? Weißt du von was er handelt?
Eigentlich habe ich gar keinen Lieblingssong. Musik ist bei mir auch sehr stimmungsabhängig 😉
 
Was ist deine Leibspeise, seit deiner Kindheit?
Mit Kirschmichel oder Marillenknödl konnte man mir schon immer eine Freude machen. 

Von welchem Ort hast du deine erste Postkarte geschickt? Was war das Motiv?
Oh, das weiß ich nicht mehr. Aber vermutlich kam die Postkarte aus dem Norden.

Wohin bist du als letztes gereist?
Als letztes war ich dieses Frühjahr in Finnland und bin über Schweden und Dänemark zurück gereist. Hatte ganz vergessen wie toll Kopenhagen ist! Da werde ich sicherlich demnächst mal mehr Tage für einplanen.

Was ist deine lustigste Marotte?
Ich würde sagen, ich habe gar keine, aber das stimmt vermutlich nicht.

Welches Tier, das du bis jetzt “live” gesehen hast, war das interessanteste / beeindruckendste?
Erdhörnchen die ich auf einer Kanadareise im zarten Alter von 9 Jahren unbedingt fotografieren wollte. Leider habe ich es nicht geschafft sie auf einem 36er-Film zu verewigen.

Hast du eine Idee für die letzte Frage im Fragebogen?
Dafür müsst ihr die Fragen bei meinen Nominierten lesen 😉

Meine Nominierungen: 

Andrea von mahtava2.de

Katharina von www.wienerbroed.de

Anke von www.honeyfarm.de 

Constanze von mrs-fraenks.blogspot.de

 

Meine Fragen an die Nominierten:

  1. Warum hast du zu bloggen begonnen?
  2. Was machst du wenn du nicht bloggst?
  3. Wie verfolgst du andere Blogs? RSS? Bloglovin…?
  4. Wobei kannst du so richtig gut abschalten?
  5. Wie und wohin reist du am liebsten?
  6. Was ist deine beste kulinarische Reiseentdeckung?
  7. Was möchtest du unbedingt noch tun in deinem Leben?
  8. Womit kann man Dir immer eine Freude machen?
  9. Wer oder was inspiriert dich?
  10. Welches Buch/Zeitung hast du dir zuletzt gekauft und gelesen?
  11. Hast Du einen Lieblingsladen in Deiner Stadt ( Deko, Wohnaccessoires etc. )?

 

Die Liebster Award Regeln:

  1. Bedanke dich bei dem Blogger, der dich nominiert hat und verlinke seinen Blog in deinem Beitrag.
  2. Zeige in deinem Artikel, dass du am “Liebster Award” teilnimmst und erwähne die Regeln.
  3. Beantworte die dir gestellten Fragen.
  4. Denke dir selbst 11 Fragen aus.
  5. Informiere die von dir nominierten Blogger darüber, dass du sie nominiert hast und bitte sie, deine Fragen zu beantworten.

 

Meine zweite “Liebster Award”-Nominierung

Da ist mir doch glatt noch eine Nominierung ins Postfach
geflattert. Sie kommt von Tinka mit ihrem Blog für Litereraturliebhaber literaturaustausch.blogspot.co.at. Und weil sie wie ich ein großer Finnland-Fan ist,
nehme ich mir auch gerne noch einmal Zeit, ein paar Fragen zu
beantworten.

Meine “Liebster Award”-Antworten:

1) Was macht einen Blog für dich besonders interessant & lesenswert?
Interessante Themen, eine ansprechende Optik, ein guter Schreibstil und er muss autentisch sein (keine verkappte Werbung). Kurz gesagt, der Gesamteindruck muss stimmen.

2) Was ist deine liebste Literatur-Verfilmung?
Ganz klar „Doktor Schiwago“!

3) Von welchem Autor/ von welcher Autorin besitzt du die meisten Bücher?
Oh, dass kann ich gar nicht genau sagen. Aber ganz vorne dabei sind sicherlich Astrid Lindgren (ja sie sind immer mit mir umgezogen), Lew Tolstoi, Henning Mankell und Håkan Nesser

4) Ein Land, in dem du gerne länger leben würdest?
Wenn wundert es, Finnland! Nein im Ernst, ich könnte mir auch gut vorstellen in Norwegen, Schottland, Kanada oder Alaska zu leben.

5) Mit welcher Märchenfigur würdest du gerne einmal was unternehmen?
Man kann sie wohl nicht als Marchenfigur bezeichnen, aber mit Pippi würde ich gerne mal um die Häuser ziehen. 

6) Liebste Jahreszeit? Frühling, Sommer, Herbst oder Winter?
Das ist auch schwierig zu beantworten. Jede Jahreszeit hat seinen Reiz. Eines weiß ich jedoch ganz sicher, ich könnte nie in einem Land leben, in dem es keinen Winter gibt.

7) Was hat dich zum Bloggen gebracht?
Zum einen dient es mir quasi als eigene Rezeptesammlung und zum anderen
bekommen meine Freunde zu Hause mit, was ich gerade so treibe, dort oben im
Norden. 

8) Welches Buch hast du am öftersten gelesen?
Ehrlich gesagt, lese ich Bücher eigentlich immer nur einmal. Es kommt höchstens vor, dass ich das ein oder andere mal etwas nachschlage.

9) Welche Zauberkraft hättest du gerne, wenn du dir eine aussuchen könntest?
Mich an einen anderen Ort zu beamen.

10) Was steht auf deinem Nachtkästchen?
Bestandsaufnahme von heute morgen: Nachtischlampe, Haargummies, Lippenpflege, iPhone, eine halbleere Tasse Tee und das Buch „Rotwein für zwei alte Damen oder Warum starb der junge Koch?“

11) Beschreibe deine Person mit fünf Eigenschaftswörtern
tiefenentspannt, humorvoll, neugierig, nordsüchtig, tolerant 

 

Teile diesen Beitrag:

Kategorien Lifestyle

über

Studierte Kommunikationsdesignerin und Gründerin von MAHTAVA. Wohnt zur Zeit in München, wäre aber lieber öfters in ihrem roten Holzhaus oberhalb des Polarkreises. Liebt den Schnee, Hunde und Blaubeeren. Vorbild: Pippi Langstrumpf.

  1. Huhu, das sind ja mal schöne Antworten 🙂 Wir haben viel gemeinsam! Frage Nummer 4 hätte ich in etwa gleich beantwortet 😀 Vielen Dank fürs Mitmachen !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.