Collage 2017

Rückblick 2017:
Das war mein Jahr auf
Instagram

Das Jahr neigt sich nun langsam dem Ende zu, Zeit um mal innezuhalten, zurückzublicken und  vielleicht auch um Pläne für das kommende Jahr zu schmieden

Im Großen und Ganzen war 2017 für mich persönlich ein gutes Jahr.
Ich durfte wieder viele Wochen im Norden verbringen. Vielleicht mit etwas zu viel Arbeit und zu wenig Zeit für Freunde und Familie. Nächstes Jahr werde ich daher an meiner WorkLifeBalance arbeiten! Lagom – ist hier das Stichwort. Natürlich habe ich auch schon wieder viele Ideen für das nächste Jahr. Mal schauen was daraus so werden wird?
Nun möchte ich euch aber zunächst anhand meiner Instagram-Bilder mit auf die Reise durch mein Blogjahr 2017 nehmen.

Der Jahreswechsel

Das Jahr begann, wie auch schon im Vorjahr in Lappland. Und zwar richtig frostig bei – 34 Grad

Selbst auf der Heimreise hatte es in Helsinki noch -20 Grad.
https://www.instagram.com/p/BO7NzYLDXx6/?taken-by=mahtava.de

Februar

Am 6. Februar feierten die Samen ihren Nationalfeiertag. Aus diesem Anlass hatte ich einen Blogartikel zu den Samen in Nordeuropa verfasst, mit vielen Tipps wo und wie man in Schweden, Norwegen und Finnland die samische Kultur erleben oder etwas darüber erfahren kann.
>>> Auf den Spuren der Samen – wo geht das?

März

Eigentlich heißt es ja, alles neu macht der Mai, aber in meinem Fall war es schon der März! Mein Blog ist von Blogger zu WordPress umgezogen und bekam einen neuen Look. Und ich einige graue Haare 😉

In diesem Jahr ging es für mich das erste Mal nach Berlin auf die ITB. Und siehe da, mein Konterfei während eines Vortrages über Storytelling auf einer riesigen Leinwand! Wie kam das? Ich schreibe hin und wieder für das digitale Reisemagazin www.dein-finnland.de.

Außerdem war ich auch noch für einige Tage in Helsinki. Einfach mal so. Nicht nur auf der Durchreise sein, sondern in Ruhe durch Museen und Geschäfte bummeln.
https://www.instagram.com/p/BR0uM5SDUy5/?taken-by=mahtava.de

Herausgekommen ist für meinen Blog unteranderem ein Blogbeitrag über den Design District…
>>> Wo finnisches Design zuhause ist – Design District Helsinki

https://www.instagram.com/p/BSG6VqLj19u/?taken-by=mahtava.de

… und ein Hoteltipp
>>> Hoteltipp: GLO Hotel Art in Helsinki

https://www.instagram.com/p/BTrv2mWF4tw/?taken-by=mahtava.de

April

Ostern habe ich dieses Jahr in der fränkischen Schweiz bei der Familie verbracht.

Versteckt wurden selbstgemachte Zimt- und Orangen-Marzipaneier.
>>> Schwedische
Zimt- und Orangen-Marzipaneier (Marsipanägg)

https://www.instagram.com/p/BSVuar7jZ2e/?taken-by=mahtava.de

Mai

Am 1.  Mai feiert man in Finnland Vappu – die Walpurgisnacht läßt grüßen! Und zwar mit Spritzkuchen und Maigetränk.
>>> Finnische frittierte Spritzkuchen (Tippaleipä)
>>> Finnisches Maigetränk (Sima)

https://www.instagram.com/p/BTiux_aFffy/?taken-by=mahtava.de

Begeistert hat mich meine erste Kräuterwanderung! Hätte nicht gedacht, dass Brennesselsuppe so gut schmeckt. Wildfood definitiv ein Thema, was mich seitdem beschäftigt. Dazu wird es 2018 sicherlich einige Artikel geben!

Dieses Jahr feierte Finnland 100 Jahre Unabhängigkeit. Zu diesem Fest habe ich auf meinem Blog das offizielle Menü zur Hundertjahrfeier nachgekocht.
>>> Hier geht es zum Auftaktpost #Suomi100: Das offizielle Menü zur Hundertjahrfeier Finnlands

https://www.instagram.com/p/BTzDr6YFysZ/?taken-by=mahtava.de

Juni

Anfang des Sommers ging es dann endlich wieder Richtung Norden. Und zwar mit dem Auto durch Polen…
>>> Hoteltipp: andel’s Hotel in Lodz

… und das Baltikum. Auf Orellen einem alten Gutshof in Lettland durfte ich mich ein wenig wie der baltische Adel fühlen. Dieser Hoteltipp ist längst überfällig!

https://www.instagram.com/p/BU__4H-l4SU/?taken-by=mahtava.de

Meinem Lieblingsrestaurant in Estland habe ich natürlich auch noch einen Besuch abgestattet.
>>> Gutshof Põhjaka – Estland für Feinschmecker

https://www.instagram.com/p/BVFFZPFl5W3/?taken-by=mahtava.de

In Lappland angekommen, habe ich gleich mal das Wissen von der Kräuterwanderung umgesetzt.

https://www.instagram.com/p/BVcKv5Ol4pj/?taken-by=mahtava.de

Bei gerade mal 15 Grad Mittsommer gefeiert. Aber immerhin mit Torte!
>>> Mittsommer-Erdbeertorte (Jordgubbstårta)

#happymidsummer #gladmidsommar #hyvääjuhannusta #happysthans

A post shared by MAHTAVA I Taste the North (@mahtava.de) on

Ansonsten den Lappland-Sommer mit den Rentiere genossen.
>>> Der Sommer der Rentiere

https://www.instagram.com/p/BVz99NWlBc-/?taken-by=mahtava.de

Juli

Anfang Juli ging es auch schon wieder über Schweden und Dänemark
zurück nach Deutschland. Uiuiui… auch hier hätte ich noch Material
für so manchen Artikel!

https://www.instagram.com/p/BWQYp3vlFlM/?taken-by=mahtava.de

August

Zuhause in München ein wenig den Sommer genossen.

Neben recht viel Arbeit trotzdem Zeit gefunden einige neue Gerichte auszuprobieren.
>>> Salade nordique – oder Salat auf nordische Art

https://www.instagram.com/p/BXyMHvKFc82/?taken-by=mahtava.de

September

Anfang des Herbstes ging es noch mal ins Häuschen nach Lappland. Diesmal zum Holzmachen. Muss auch sein, wenn man es im Winter
warm haben will!

Da die Flugverbindungen in der Sommerzeit nach Kittilä recht
dürftigund teuer sind, ging es mit dem Nachtzug nach Helsinki,
zeitlich passend zur Design Week 🙂

Ganz nebenbei ist noch ein Blogpost zum Thema Kulinarik in Helsinki dabei herumgekommen.
>>> Tipps für Helsinki – ein kulinarischer Guide

Um dem Herbstbluse entgegen zu treten habe ich, wieder zurück in Deutschland, erstmal fika fest in meinen Alltag integriert.
Dazu habe ich mich ein wenig bei meinen Bloggerkolleginnen umgehört, was für sie fika bedeutet und was bei ihnen gerne zu dieser Gelegenheit
auf den Tisch kommt.
>>> Vill du fika? – Rezepte für die geliebte schwedische Kaffeepause

https://www.instagram.com/p/BZp2ilXluRg/?taken-by=mahtava.de

Oktober

Wer hätte es gedacht, aber ich war dieses Jahr nicht nur im Norden unterwegs, nein sondern auch in Spanien! Mit meinen Pilates-Mädls ging es für 10 Tage an die Costa Blanca. Sonne, Strand, Vino, spanische Köstlichkeiten und ein wenig Pilates!

November

Der erste Schnee des Jahres fiel tatsächlich schon Mitte November!

Daher gabes bei mir auch schon im November die ersten Plätzchen.
>>> Kardamom-Plätzchen (Kardemummapiparit)

https://www.instagram.com/p/Bb9rSyJlcfI/?taken-by=mahtava.de

Dezember

Anfang Dezember gings zwar noch nicht in den Norden aber fast nach Schweden. Genauer gesagt auf die Insel Mainau zum „Schwedisch backen“.

https://www.instagram.com/p/BcMjb7blBFa/?taken-by=mahtava.de

Für den Blog war ich im Dezember zugegebenermaßen recht fleissig.
Ich habe ein kostenloses Ebook mit nordischen Weihnachtsgebäck für
euch zusammengestellt. Eine Tasse mit meinem Logo entworfen.
Zunächst mal nur so zum testen, aber ich glaube, sie wird nächstes Jahr in die Großproduktion gehen.
>>> Ebook: Nordische Weihnachtsbäckerei

https://www.instagram.com/p/BcPK2lpFkPY/?taken-by=mahtava.de

Außerdem viele Weihnachtsrezepte geposted, unteranderem…
>>> Finnischer Milchreis mit Trockenobstsuppe

Aber was im Dezember am schön war – die pikkujoulu-Feier mit meinen liebsten Freunden!
>>> 10 Tipps für die Weihnachtszeit in Finnland

Kurz vor Weihnachten gings dann wieder nach Finnland, diesmal per Schiff mit der Finnlines.

https://www.instagram.com/p/Bc1muTOFxRV/?taken-by=mahtava.de

Und so endet das Jahr 2017 für mich dort wo es auch angefangen hat,
oben im Norden in meinem roten Holzhäuschen am Polarkreis
>>> Wie ich Weihnachten am Polarkreis feiere

https://www.instagram.com/p/BdPkfI6lEOO/?taken-by=mahtava.de

Das war 2017… Nun bleibt mir noch euch zu danken
für eure Treue und vielen Anregungen.
In diesem Sinne wünsche ich ein frohes Jahr 2018!

Hyvää uutta vuotta! Gott nytt år!
Godt nytt år! Godt nytår! Farsælt nýtt ár!
Head uus aasta!

Teile diesen Beitrag:

Kategorien Rückblicke

über

Studierte Kommunikationsdesignerin und Gründerin von MAHTAVA. Wohnt zur Zeit in München, wäre aber lieber öfters in ihrem roten Holzhaus oberhalb des Polarkreises. Liebt den Schnee, Hunde und Blaubeeren. Vorbild: Pippi Langstrumpf.

  1. Liebe Michaela,
    ein sehr schöner Rückblick, bei dem ich mich gerne noch mal miterinnert habe und zum Stöbern hervorragend an einem Silvestermorgen geeignet. Dir auch ein gutes und gesundes 2018!
    Deine Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.