NordNerds
Juni-Rückblick 2018

Kaum zu glauben, gefühlt haben wir schon richtig lange Sommer, obwohl eigentlich erst im Juni Sommeranfang war. Und da sind wir auch schon beim Thema, der Juni stand bei vielen Nordbloggern ganz im Zeichen des Mittsommers.

Mittsommer

Allen voran gab es den großen Themenbeitrag von Schwedenhappen: Mittsommer feiern mit den NordNerds. Dort erfahrt ihr alles, was ihr schon immer mal über Mittsommer wissen wolltet. Aber nicht nur bei meinen Nordblogger-Kollegen war Mittsommer Thema. So verraten mellimille und Frische Brise ihre ganz eigenen Familientraditionen und obentrein gibt es bei beiden auch noch viele wunderbare Rezepte. Wie zum Beispiel Kladdkaka oder Chokladbollar-Torte. Auf Instagram gab es sogar einen ganze Mittsommerwoche – eine tolle Idee von den Nordmädls @anker.foto.liebe @hej_liv @franzi.in.schweden @nordlandfieber und @veggieela.

https://www.instagram.com/p/BkO4r8hDm52/?hl=de&taken-by=mahtava.de

Was sonst noch los war in der Blogger-Welt in puncto Norden, erfahrt ihr nun hier:

Reisen in den Norden

Schweden:

Finnland:

Norwegen:

Spitzbergen:

Dänemark:

Silja Borghans I fernwehge.com

So schmeckt der Norden

Auch wenn die Isländer leider schon aus der WM ausgeschieden sind, so bleibt für mich doch das selbstgemachte Eis am Stiel in den isländischen Nationalfarben, das Highlight dieser WM. Das Rezept für das Beeren-Skyr-Eis findet ihr bei Island-Fan Kochbuch. Für Abkühlung sorgt auch eine kleine Kaffepaussi mit Cold Brew-Kahvi. Drei verschiedene Geschmacks-Varianten findet ihr auf meinem Blog. Außerdem gab es bei mir noch den Dänemark-Klassiker Stjerneskud – ein Schollen-Krabben-Brot.

Schollen Krabben Brot

Rund ums Draußen sein

Raus in die Natur! Für viele Nordlandreisende das einzig wahre. Viele träumen davon, einmal im Leben den Kungsleben wandern. Helene & André von 66 ° Latitude North  haben sich diesen Traum schon erfüllt, zumindest in der Light-Version. Verschiedene Wanderrouten in Südnorwegen am Hardangerfjord haben Kathrin & Kristin von Travelinspired getestet. Und eine Spektakuläre Wanderung zur “Kleinen Trollzunge” – dem Himakånå haben Conny und Sirko von Nordlandblog unternommen. Und wer unterwegs ein wenig genauer hinsieht, wird sich vielleicht ähnlich wie Rike von  Schweden und so Gedanken zur schwedischen Flora machen. Wer gerne draußen ist, ist meist mit Zelt unterwegs. K.M. Fantasy World erzählt von ihrem Zuhause auf Reisen.

Bücher aus und über den Norden

Zum Schluss noch ein paar Lese-Tipps für den Sommer, zusammengestellt von Besser Nord als nie.
Und dann möchte ich allen Finnland-Fans und die, die es noch werden möchten das druckfrische Buch von Blogger-Freundin Tarja Prüss über Helsinki „111 Orte in Helsinki, die man gesehen haben muss“ ans Herz legen. An dieser Stelle nochmal… Gratulation Tarja zum neuen Werk!

Blogger kennenlernen

Wer sich schon immer gefragt hat, wer genau hinter den einzelnen Nord-Blogs steckt. Hier habt ihr die Möglichkeit sie ein wenig besser kennenzulernen: Auf Die Reise Eule gab es ein Interview mit Tine von Finnweh. Und auf  Kapidaenin plaudern Sibille und Marion vom Dänemarkblog Meermond ein wenig über Dänemark.

So, nun habe ich so viel über den Norden geschrieben, dass ich es selber gar nicht mehr erwarten kann, dass es losgeht! Aber in drei Tagen ist es endlich soweit, dann geht es wieder in mein Sommerdomizil nach Lappland. Und zwar echt skandinavisch für den ganzen Sommer… juhuuuuu!

Kategorien Rückblicke

über

Studierte Kommunikationsdesignerin und Gründerin von MAHTAVA. Wohnt zur Zeit in München, wäre aber lieber öfters in ihrem roten Holzhaus oberhalb des Polarkreises. Liebt den Schnee, Hunde und Blaubeeren. Vorbild: Pippi Langstrumpf.

  1. Wow, wieder so viel tolle NordNerds Inspiration! Hab mich gleich mal zu einigen Artikeln durchgeklickt 🙂 Viel Spaß in Lappland!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.