Hoteltipp:
andel’s Hotel in Lodz

Als klassische Schönheit wie Danzig oder Krakau kann man Lodz sicherlich nicht bezeichnen, dennoch verschlug es mich diesen Sommer zum wiederholten mal dort hin. Genauer gesagt ist Lodz für mich ein willkommenener Stopp auf dem Weg ins Baltikum.
Die frühere Pracht aus der Zeit der Industrialisierung ist immer noch unverkennbar. Und wer ein Faible für industrielle Architektur hat, für den ist Lodz ein absolutes Muss! Nicht ohne Grund steige ich immer im andel’s Hotel Łódź ab, das in einem alten Fabrikkomplex aus dem 19. Jahrhundert untergebracht ist. Wo einst die Textilmaschinen lärmten, erwarten einen heute ruhige, helle, stylische Zimmer mit allem Komfort.

andel’s Hotel innenLodz Hotelgänge

Das Hotel:

Schon beim betreten der Lobby erinnern die Eisensäulen an das geschichtsträchtige Erbe. Die ehemalige Weberei des Textilmagnaten Izrael Poznanski wurde 1878 gegründet und vor einigen Jahren nach jahrzehntelangem Leerstand zu einem Paradebeispiel aus historischer Industrie und moderner Architektur umgebaut.
Im Inneren spacige Lichtschächte, die wie in die Decke geschnittene Ovale wirken und mit wechselnden leuchtenden Farben einen geradezu in die Zukunft beamen. Oder vielleicht eher bis aufs Dach, wo man von einen modernen Spa und Pool mit Glaskuppel erwartet wird. Und obendrein, so würde ich behaupten, eine der besten Aussichten auf Lodz hat.

andel’s Hotel

HotelrestaurantZimmer:

Im Zimmer erwarten einen lofthohe Decken. Sowie weitere architektonischen Merkmale des Gebäudes, wie unverputzter Backstein, Schmiedearbeiten und eine große Fensterfront. Sogar die Collage verschiedener bunter Stoffe am Kopfteil der Betten sind wohl als Reminiszenz  an den ursprünglichen Zweck des Gebäudes zu verstehen.
Auch die sonstige Ausstattung mit Flatscreen, Wasserkocher und ähnlichem sind ganz nach meinem Geschmack.

Lodz HotelzimmerLodz hotelbettenLage:

Das Hotel liegt mitten in der Stadt, nur wenige Gehminuten von der Ulica Piotrkowska entfernt, dem wichtigsten Boulevard für Cafés, Geschäfte und Bars in Lodz. Poznanskis Fabrikkomplex beherbertgt übrigens nicht nur das Hotel sondern auch ein größes Shopping- und Entertainment Center, bekannt als Manufaktura.

Manufactura Gebäude

Mein Fazit:

Komfortables Hotel in historischen Mauern. Perfekte Lage – stadtnah und trotzdem ruhig. Und was für mich sehr praktisch war, mit Parkhaus direkt unter dem Hotel. Die loftartigen Zimmer sind modern und trotzdem gemütlich. Für den Hund gab es sogar ein Hundebettchen samt Schüssel, Goodies und Spielzeug. Das Bettchen war zwar zu klein, aber trotzdem nett, wie ich finde. Dann möchte ich noch ein Wort zum Frühstücksbuffet verlieren. Es ist nämlich einfach nur fantastisch! Es liegt weit über einem gewöhnlichen Hotelfrühstück. Begeistert hat mich vorallem die große Fischauswahl, die typisch polnischen Wurstsorten und dann habe ich mich noch ein wenig in das Birchermüsli verliebt. Also keine Frage, ich komme wieder! Und dann vielleicht für länger, damit ich endlich mal ins Kreativquartier Off Piotrkowska einzutauchen kann.

Info:

Preise

Doppelzimmer mit Frühstück ca. 140 ,- €

Buchung & Kontakt

andel’s Hotel Lodz
ul. Ogrodowa 17, 91-065 Lodz, Poland

Tel.: +48 42 279 10 00

Fax.: +48 42 279 10 01
E-Mail: info@andelslodz.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.