10. Türchen: Sterne aus
Butterbrottüten zum selber basteln

Butterbrotpapiersterne

Jetzt haben wir schon fast den 3. Advent und ihr habt noch keine Weihnachtsdeko? Dann habe ich etwas für euch. Klingt vielleicht komisch ist aber der Hit – Weihnachtssterne aus Butterbrottüten. Und das Beste daran ist, man hat schwupps, innerhalb von 2 Minuten einen Stern gezaubert. Glaubt ihr nicht? Probiert es doch einfach mal aus!

Das braucht man:

7 Butterbrotpapiertüten
Klebestift
Schere

 

Sterne aus Butterbrottüten Step-by-step

Sterne Step-by-step

Und so wird er gemacht:

  1. Nehmt euch eine Papiertüte und macht mit dem klebestift einen Streifen Kleber in die Mitte und an den unteren Rand, quasi T-förmig. Nun die nächste Tüte schön mittig darauf kleben
  2. Auf die selbe Weise verfahrt ihr mit den restlichen 6 Tüten.
  3. Wenn alle 7 tüten verklebt sind, schneidet ihr an dem oberen Rand eine Spitze aus, je nach dem wie Spitz ihr sie haben wollt.
  4. Der Stern ist nun fast fertig. Auf der Oberseite der verklebten Papiertüten nochmal einen T-förmigen Streifen Kleber anbringen, den Stern auffächern und an beiden Enden aneinander kleben.

Weitere Varianten:

Sterne aus Butterbrottüten

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.