Vegetarische Sandwichtorte (Vegetarisk smörgåstårta)

Smörgåstårta

Zur Feier meines Bloggeburtstags habe ich mir ganz stilecht ein nordisches Buffet, sprich ein Smörgåsbord gewünscht. Daher gibt es heute eine Smörgåstårta – die ist quasi ein ganzes Smörgåsbord in einem.

Torten müssen nicht immer süß sein. In Schweden und Finnland dürfen die herzhaften Sandwichtorten bei festlichen Anlässen, wie Geburtstagen, Abiturfeiern oder Hochzeiten nicht fehlen. Es gibt sie in allen erdenklichen Varianten. Mit Fisch, mit Fleisch, mit Käse, vegetarisch oder von allem etwas. Immer mit einer ordentlichen Portion Frischkäsecreme. Meistens sind es wahre Kunstwerke und leider auch wahre Kalorienbomben. Ich gestehe, ich liebe diese Sandwichtorten! Bisher habe ich sie meist mit diversen Fisch-Aufstrichen gemacht. Eigentlich komisch, dass ich noch gar keine auf meinem Blog habe. Aber wahrscheinlich wurden sie immer so schnell weggefuttert!

Heute jedoch habe ich für euch eine etwas leichtere vegetarische Variante mit Vollkornbrot – perfekt für Sommertage!

Was es sonst noch so auf meinem Geburtstagsbuffet gibt, könnt ihr euch bei Pinterest auf  meinem Board #smörgåsparty // Blogevent anschauen.
Ihr könnt natürlich auch immer noch mitmachen, bei meinem Geburtstagsgewinnspiel. Es läuft noch bis zum 17. Mai und es gibt immer noch Chancen auf tolle Geschenke!

Sandwichtorte aufgeschnitten

Rezept für vegetarische Sandwichtorte

Zutaten:
1 Grahamsbrød oder ein anderes Vollkorn-Kastenbrot

Gurken-Ziegenkäse-Füllung:
125 g Ziegenkäse
150 g Frischkäse
100 g griechisches Joghurt
1/2  Gurke oder 1 Landgurke
Salz & Pfeffer
Rote Bete-Füllung:
125 g eingelegte Rote Bete
150 g Frischkäse
1 TL Honig
1 EL Meeretichsahne
Salz & Pfeffer
Avocado-Füllung:
2 große Avocados
100 g Frischkäse
1 EL Zitronensaft
3 EL geschnittener Schnittlauch
Salz & Pfeffer
Deko:
Gurken, Radieschen, Basilikum- oder Petersilienblätter

Sandwichtorte Step by Step

Zubereitung: Wenn ihr das Brot selber backt, dann am besten schon am Vortag, dann lässt es sich besser schneiden und krümelt nicht so leicht.
In jedem Fall, ob gekauft oder selbst gebacken, die Brotrinde rundherum  wegschneiden und dann horizontal in 3 Scheiben schneiden, ähnlich wie Tortenböden.

Für die Gurken-Ziegenkäse-Füllung den Ziegenkäse, den Joghurt und den Frischkäse zu einer glatten Creme verrühren. Von der Gurke das Kerngehäuse entfernen und in kleine Würfel schneiden und unter die Ziegenkäsecreme geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Für die Rote Bete-Füllung die Rote Bete in einem Mixer zerkleinern. Frischkäse, Honig und Meerrettich hinzugeben und leicht unterrühren. Und zum Schluß mit Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nun kann man mit dem Schichten anfangen. Auf den ersten Brot-Boden  kommt die Käsemischung, darauf der nächste Brot-Boden und dann verteilt man wiederum darauf die Rote Bete-Füllung und darauf der letzte Brot-Boden. Optimalerweise, kommt die Sandwichtorte nun über Nacht in den Kühlschrank. Dafür wickelt man sie mit Frischhaltefolie ein. Wer nicht soviel Zeit hat, sollte ihr dennoch mindestens 4 Stunden zum durchziehen gönnen. 

Am nächsten Tag schält man die Avocado für die Avocado-Füllung und gibt sie in einen Mixer. Zusammen mit dem Frischkäse und dem Zitronensaft alles zusammen zu einer glatten Creme verrühren. Den gehackten Schnittlauch unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sandwichtorte aus dem Kühlschrank nehmen und die Avocado-Füllung auf der Kuchenoberfläche verteilen. Wer mag kann auch die Ränder des Kuchens abdecken. Mir gefällt allerdings die Naked Cake-Optik besser.
Bei der Dekoration kann man sich so richtig austoben. Erlaubt ist, was gefällt! Ich habe meine Torte mit längsgehobelten Gurkenscheiben, Radieschen und Petersilienblättern garniert.

Tipp: Die drei Füllungen kann man natürlich auch ganz wunderbar einzeln als Dip reichen.

Vegetarische Sandwichtorte

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.