Vegane Runebergtörtchen (Vegaanin runebergintortut)

Vegane Runebergtörtchen Heute feiert man in Finnland den Runeberg-Tag, den Geburtstag des finnischen Nationaldichters Johan Ludwig Runeberg (1804-1877), ihm verdanken die Finnen ihre Nationalhymne. Und dazu passend gibt es aller Orts Runebergtörtchen. Gegessen werden sie zwar anlässlich seines Geburtstages aber benannt sind die Törtchen eigentlich nach seiner Frau. Das traditionelle Rezept für Runeberg-Törtchen gibt es bereits auf meinem Blog. Dort erzähle ich auch wie das Rezept entstanden ist, aber heute möchte ich euch eine vegane Variante vorstellen. Nicht weil ich plötzlich unter die Veganer gegangen bin, sondern weil einige meiner Freunde vegan essen. Gefunden habe ich das Rezept übrigens auf dem finnischen Vegan-Foodblog chocochili. Und ich muss sagen, dass Ergebnis kann sich sehen lassen! Also nicht nur sehen lassen, sondern muss auch unbedingt gegessen werden. Einfach lecker!

Vegane Runebergtörtchen
Rezept für vegane Runebergtörtchen

(8 Stück)

Zutaten:
150 ml Öl
120 g brauner Zucker
150 ml Apfelsaft
0,5 TL Mandelaroma
1/4 TL Salz
100 g Weizenmehl
50 g geriebene Mandeln
60 g Semmelbrösel
1 TL Kardamom
1,5 TL Backpulver
Dekoration:
100 ml Himbeermarmelade
Wasser & Puderzucker

Zubereitung: Den Ofen auf 175 Grad Unter-/Oberhitze vorheizen.
In einer Schüssel das Mehl, die geriebenen Mandel, die Semmelbrösel, Kardamom, Salz und Backpulver mischen und dann die Flüssigkeiten, wie Apfelsaft, Mandelaroma und Öl hinzugeben und gut vermischen.
Den Teig in Muffinförmchen füllen und ca. 20 Minuten backen.
Wenn sie fertig sind auf einem Kuchengitter gut abkühlen lassen.
Inzwischen den Puderzucker mit etwas Wasser zu einer zähflüssigen Glasur verrühren. Nun mit der Glasur auf den Törtchen einen Kranz ziehen und in die Mitte einen Teelöffel Marmelade geben.

>>> Hier geht es zum traditionellen Rezept für Runebergtörtchen
>>> Hier geht es zum Rezept für Runeberg-Sahnetörtchen

Vegane Runebergtörtchen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.