Ofenpfannkuchen
mit Blaubeeren
(Mustikkapannukakku)

Ofenpfannkuchen mit Blaubeeren

Wenn ich schon gerade nicht in Finnland sein kann, dann soll der Sommer zumindest nach Finnland schmecken!

Sommer – Mökki – Blaubeeren und Ofenpfannkuchen sind untrennbar miteinander verbunden. Vielleicht habt ihr schon mal mein Rezept von den finnischen Ofenpfannkuchen probiert? Dann könnt ihr in etwa erahnen welch ein Genuss euch erwartet. Die Blaubeeren direkt auf  dem Pfannkuchenteig zu verteilen und mitzubacken ist quasi die Steigerung. Und schmeckt besonders gut mit selbstgepflückten Blaubeeren.

In diesem Sinne, genießt den Geschmack des finnischen Sommers! Macht die Augen zu und stellt euch einfach vor wie ihr am Steg sitzt, das Wasser plätschert leise vor sich hin, die Birkenblätter rauschen und die Sonne streicht wärmend deine Haut.

 

Rezept für Ofenpfannkuchen mit Blaubeeren

(ergibt etwa 8 Portionen)

Zutaten:
200 g Blaubeeren
1 L Milch
4 Eier
300 g Weizenmehl
50 g Butter
1 TL Salz
1 TL grobgemahlenen Kardamom
2 EL Zucker

Zubereitung: Die Eier mit einem Rührgerät schön schaumig schlagen. Dann abwechselnd die Milch und das Mehl hinzugeben. Zum Schluss noch das Salz und Kardamom unterrühren und mindestens 30 Minuten quellen lassen. In der Zwischenzeit die Butter schmelzen, dann etwas abkühlen lassen und schließlich unter den Teig mischen. Den Pfannkuchenteig in ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gießen. Dann die Blaubeeren darauf verteilen und mit dem Zucker bestreuen.
Je nachdem wie dick ihr den Pfannkuchen haben wollt, könnt ihr auch eine große grußeiserne Pfanne oder eine Auflaufform verwenden, dann wird er dicker.
Bei 225 Grad Unter/Oberhitze für 25 bis 30 Minuten backen.

Tipp: Noch warm servieren und dazu am besten noch Schlagsahne oder
Vanilleeis reichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.