9. Türchen: Pikkujoulu – Klein Weihnachten in
Finnland

finnische Weihnachtsfeier

Pikkujoulu heisst soviel wie Klein-Weihnachten. Egal ob in der Firma
oder unter Freunden, Pikkujoulu wird oft schon ab Anfang November gefeiert. Die vorweihnachtliche Party ist nicht wegzudenken aus der dunklen Jahreszeit oben im Norden. Es wird gefeiert, getrunken, geredet und getanzt. Jeder bringt etwas mit, Piparkakku und glögi sind obligatorisch. Manchmal gibt es sogar schon eine abgespeckte Variante der finnischen Weihnachtstafel mit Aufläufen und Weihnachtschinken. Wie wäre es, wollt ihr euch auch schon mal langsam auf Weihnachten einstimmen? Dann veranstaltet doch euer eigenes Pikkujoulu!

Tipps für ein gelungenes Pikkujoulu:

  1. Piparkakku, joulutorttu und glögi
  2. Typisch finnische Weihnachtsgerichte (siehe E-Book „Meine finnischen Weihnachten“) oder einfach nur Käse, Dips und Brot
  3. Da man nicht nur glögi trinken kann, sollte man auch Wein oder Bier da haben
  4. Weihnachtsmusik vom Band oder man musiziert selbst. Der absolute Hit ist allerdings eine Weihnachts-Karaoke!
  5. Weihnachts-Deko und Lichterketten
  6. Für die Kleinen oder vielleicht auch Großen, das ein oder andere Geschenkchen

Bei mir sah es im letzten Jahr ungefähr so aus…

finnische Weihnachten feiern

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.