21. Türchen: Auf der Suche nach dem richtigen
Weihnachtsbaum

Weihnachtsbaum Finnland

Am Morgen wache ich von einem riesen Getöse auf. Der Schnee ist vom Dach abgegangen, es taut. Ich fasse es nicht! Und dass in der Weihnachtszeit. Das Thermometer zeigt gerade mal +1 Grad an. Vorbei mit der weißen Pracht, nix Winterwonderland. Naja, es ist natürlich klagen auf hohem Niveau. Es liegt immer noch genug Schnee. Außerdem hat es, wie so oft, auch sein Gutes. Nun kann man die Bäume wieder besser erkennen, so ohne Schneehäubchen. Also nutzen wir die Chance und machen uns auf die Suche nach dem geeigneten Weihnachtsbaum.

Weihnachtsbaum schlagen

Bis wir dann endlich soweit sind und bewaffnet mit Säge und Axt losziehen, hat es auch schon wieder angezogen. Die Wege sind nun spiegelglatt und der Schnee hat sich gesetzt und ist richtig schwer. Leider entspricht kein Baum, der einfach zu erreichen wäre, unseren Vorstellungen. Außer der eine beim Nachbarn, aber der hat ja bekanntlich immer die schöneren Äpfel. Also rein in den Wald, ab durch die immer noch dicke Schneedecke. Nach einigem hin und her sind wir uns dann aber doch schnell einig welcher es werden soll. Und schwups ist er auch schon gefällt. Nun noch den kürzesten Weg aus dem Wald finden und Weihnachten kann kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.