Pfannkuchen-Torte
(Lettukakku)

finnische Rezepte Lettukakku

Sommer in Finnland  bedeutet auch Pfannkuchen-Zeit! Am liebsten werden sie im Freien über offenem Feuer gebacken. Die Finnen verwenden dafür gerne eine große flache Grillpfanne aus Stahl. Wenn es mal nicht so ursprunglich sein soll oder Gäste erwartet werden dann bäckt man auch gerne kleinere letut und schichtet sie mit selbstgekochter Marmelade zu einem Turm auf und serviert sie mit reichlich Schlagsahne als Kuchen. Ich verspreche euch, ein wahrer Sommertraum!

Rezept für Pfannkuchen-Torte

( für 4 Personen )

Zutaten:
2 Eier
250 ml Milch
250 ml Buttermilch ( piimä )
300 ml Weizenmehl
1/2 TL Salz
Butter oder Butterschmalz zum rausbacken
1 Glas Marmelade
1 Becher Schlagsahne

Zubereitung: Die Eier mit Milch und Buttermilch verquirlen und langsam das Mehl dazu geben und verrühren. Dann den Teig etwa 30 Minuten ruhen lassen. In eine Pfanne ein Stück Butter oder Schmalz erhitzen, für jeden Pfannkuchen eine Kelle vom Teig in die Pfanne geben und auf mittlerer bis heißer Flamme von einer Seite braten. Wenn der Teig in der Pfanne fest ist die Pfannkuchen wenden und auch von der anderen Seite leicht braun braten.Die fertigen Pfannkuchen warm stellen. Wenn alle rausgebacken sind kann man anfangen zu schichten. Pfannkuchen, Marmelade, Pfannkuchen, Marmelade…
Den Pfannkuchenturm mit einem Pfannkuchen abschließen und noch warm mit reichlich Sahne servieren.

  1. Das nenne ich mal eine gute Idee für einen schnellen Sommerkuchen! Den werde ich sicher einmal nach"backen". Danke für den Tipp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.