Finnische Köstlichkeiten für den Osterbrunch

Dieses Jahr feiere ich Ostern wieder mal in Deutschland. Aber ein wenig Finnland muss natürlich schon sein! Daher habe ich mir Gedanken gemacht was ich so auf den Tisch bringen könnte.  Für den Ostersonntag ist ein Brunch geplant. Habt ihr änliche Pläne? Oder seid ihr irgendwo eingeladen und wollt noch etwas mitbringen? Dann hätte ich einige Tipps für euch, was ihr dafür zaubern könntet.

Der traditionelle Oster-Pascha darf auf keinen Fall fehlen! Diese Nachspeise gibt es schließlich nur zu Ostern. Kein Wunder in Anbetracht der vielen Kalorien! Quark, Butter, Schmand und Eier bilden die Basis, verfeinert wird je nach Geschmack mit Rosinen, getrockneten Früchten oder Nüssen.

Oster-Pascha hier gehts zum Rezept >>>

Ebenfalls ein Muss – Karelische Piroggen! Passend zu Ostern, werden sie einfach mit einer Karotten-Reis-Füllung versehen.

Karelische Piroggen (Karjalanpiirakka) mit Karotten-Reis-Füllung hier geht es zum Rezept >>>

Dann dachte ich noch an eine Fleisch-Reis-Pastete (Lihariisipiirakka). Heißt zwar auch piirakka, sieht aber ganz anders aus und wird mit Hackfleisch, Reis und vielen frischen Kräutern gefüllt. Welches Fleisch ich nehme weiß ich noch nicht. Eigentlich mische ich gerne Lamm und Rind. Aber Lamm ist ja nicht jedermanns Geschmack – mal schauen.

Finnische Fleischpastete

Fleisch-Reis-Pastete (Lihariisipiirakka) hier geht es zum Rezept >>>

Da dieses Jahr Ostern relativ früh im Jahr ist und die winterlichen Temperaturen sich hartnäckig gehalten haben, werde ich dieses Jahr auf Spargelsalat verzichten und nochmal auf Rüben zurück greifen. Wie wäre es also mit Rosolli, eigentlich der typische Weihnachtssalat in Finnland. Aber eigentlich ist er ja auch viel zu lecker um nur an Weihnachten gegessen zu werden.

Rosolli
Rosolli hier gehts zum Rezept >>>

Diverse Aufstriche oder Dips machen sich auch immer sehr gut beim Brunch. Zum Beispiel mit warmgeräuchertem Lachs.

Aufstrich mit Lachs und Ei hier geht es zum Rezept

Oder…

Lachstatar hier gehts zum Rezept >>>

Hefegebäck muss natürlich sein an Ostern! Ich weiß nur noch nicht ob es diesmal ein Safranhefezopf mit Marzipan gefüllt werden soll…

Safrangebäck mit Marzipan gefüllt hier gehts zum Rezept >>>

oder doch lieber der Zimt-Hefe-Kranz mit vielen bunten Eiern in der Mitte. Mal schauen für was ich mich entscheide!

Hefe-Zimt-Kranz hier gehts zum Rezept >>>

Ich wünsche allen ein schönes Osterfest! In diesem Sinne HYVÄÄ PÄÄSIÄISTA!

  1. Dir auch Michaela wir sind ja in Berlin aber Mitte Ende werde von deinen Osterköstlichkeiten etwas übernehmen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.