Zimtschneckentorte
(Kanelsnegle)

Dänische Küche: Zimtschneckentorte ( Kanelsnegle )

Auf vielfachen Wunsch, hier kommt nun endlich das Rezept der fluffig-saftig-süßen Zimtschnecken in Tortenform. Sie waren der Hit auf meiner letzten Geburtstagsfeier!
Kanelbullar, Canelsnurrer oder Korvapuusti, es gibt viele Bezeichnungen für das EINE, für das einzig wahre aller Skandinavien-Gebäcke – die Zimtschnecke. Glaubt mir, ich habe schon viele Rezepte ausprobiert, aber dieses ist die Krönung im Hefe-Zimt-Himmel! Wieso fragt Ihr Euch? Einfach weil sie viel saftiger sind als einzeln gebackenen Schnecken. Es könnte natürlich auch an der reichhaltigen Verwendung von Butter liegen.
Probiert es einfach mal aus! Ich bin gespannt wie Euer Urteil ausfällt.

Das Rezept habe ich übrigens in der Reihe Sweet & Easy – Enie backt gefunden.

Rezept für Zimtschneckentorte

(12 Stück )

Zutaten

Hefeteig: 100 g weiche Butter
200 ml Milch
50 g Hefe
500 g Mehl
2 EL Zucker
1 Prise Kardamom
1 Prise Salz
2 Eier
1 Eiermilch zum Bestreichen
Füllung: 200 g weiche Butter
125 g Zucker
2 EL Zimt

Zubereitung
Für den Hefeteig Butter in einem Topf schmelzen, Milch
hinzu geben und Hefe darin auflösen. Mehl, Zucker, Kardamom und Salz
mischen. Hefemilch zu den trockenen Zutaten geben. Eier zufügen und
alles zu einem glatten Hefeteig verkneten. An einem warmen Ort ca. 30
Minuten gehen lassen.
Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Für die Füllung Butter, Zucker und Zimt glatt verrühren.
Teig rechteckig ausrollen ( ca. 60 x 30 cm ) und Füllung darauf streichen. Zu einer großen
Rolle aufrollen. Etwa 12 Scheiben abschneiden und die Schnecken in eine
gefettete Springform ( 24 cm ) setzen. Mit verquirlter Eiermilch bestreichen und dann backen.
Backzeit: im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Umluft für 15-20 Minuten backen.

 

  1. Happy Birthday/Hyvää Syntymäpäivää für Deinen großartigen Blog!
    Ein Finnland-Fan bin ich sowieso aber wer hätte gedacht, daß sie kulinarisch etwas mehr zu bieten haben als Fisch und Lakritze?!? Vielen Dank dafür!

    Mein salziges favourite sind definitiv die Piirakka, mein süßes Elinas Weihnachts-Plätzchen.

    Liebe Grüße
    Katja
    (dilthey@geeeffex.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.