Lachs aus dem Ofen mit
Sauerrahm überbacken
(Uunilohi smetanalla)

Finnische Küche: Uunilohi smetanalla ( Lachs aus dem Ofen mit Sauerrahm überbacken )
Heute möchte ich Euch ein schnelles schmackhaftes Fischgericht vorstellen. Und ich muss sagen, gerade deswegen, liebe ich die finnische Küche! Mit wenig Zutaten ohne viel Aufwand und Chichi, Köstlichkeiten herstellen. Auch diesmal handelt es sich, bei einer Zutat, wieder um eine finnische Besonderheit: Smetana. Smetana ist Sauerrahm mit 42 % Fettgehalt, also noch fetter wie bei uns die Crème fraîche. Aber da Fett ja bekanntlich ein Geschmacksträger ist, kann ja nichts schlechtes daran sein. Wenn man es geografisch betrachtet, zeigt sich da doch irgendwie die Nähe zu Russland. Denn auch dort ist Smetana ein fester Bestandteil der hiesigen Küche. Aber keine Sorge, auch mit Saurer Sahne, Schmand oder Crème fraîche schmeckt dieses Gericht ganz vorzüglich. Ich nehme meist die mittlere Variante, Schmand mit 20-29% Fettgehalt. Eigentlich nur um mein Gewissen etwas zu beruhigen. Gerade jetzt, wo die Bikini-Saison naht. Obwohl… das hebt sich ernährungstechnisch sicherlich wieder mit dem gesunden Omega 3 des Lachses auf. Also doch ein Sommergericht – so schmeckt es zumindest. Zitronig, frisch und nach Mee(h)r!

Rezept für Lachs aus dem Ofen mit Sauerrahm überbacken

( 4 Personen )  

Zutaten: 
800 g Lachsfilet
250 g Saure Sahne, Schmand oder Crème fraîche ( Smetana )
Schale und Saft einer halben Zitrone
3 EL gehackter Dill
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Meersalz

Zubereitung: Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Das Lachsfilet noch einmal auf Gräten hin untersuchen und gegebenenfalls entfernen. Dann legt Ihr den Lachs mit der Hautseite nach unten in eine gefettete Auflaufform oder auf ein Backblech und würzt ihn gut mit Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer. Zum Schluss den Schmand, oder für welche Sauerrahm-Variante Ihr euch auch immer entschieden habt, mit dem Zitronensaft, der geriebenen Zitronenschale und dem kleingehacktem Dill mischen. Die Sauerrahmmasse streicht man nun gleichmäßig auf das Lachsfilet. Und dann ab damit in den heißen Ofen. Dazu schmecken am besten Salzkartoffeln und ein schöner Sommersalat.
Backzeit: ca. 25 Minuten bei 200°C

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.