Der Restaurant Day –
eine finnische Erfindung

Copyright Tuomas Sarparanta

RESTAURANT DAY, noch nie davon gehört? Kein Wunder. In Deutschland ist er leider noch nicht ganz so verbreitet. Die Idee ist eigentlich ganz simpel. Beim Restaurant Day darf jeder
überall für einen Tag ein Restaurant eröffnen. Man muss bloß den Ort, die Idee und das Menü auf der Homepage von
RESTAURANT DAY eintragen, und schon kann es losgehen.
Angefangen hat das ganze vor etwa drei Jahren in den Wohnzimmern, Gärten und Straßen von Helsinki. Und nach und nach hat es sich zu einer weltweiten Bewegung entwickelt. So kommt es, dass an ein und dem selben Tag in einem Büro in Berlin Hanf-Burger angeboten werden, in Buenos Aires auf der Straße Pizzen gegrillt werden und man in Novosibirsk Cupcakes im Garten serviert bekommt.
Inzwischen werden die ganz individuellen Restaurantträume viermal im Jahr Wirklichkeit. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, ob man Gäste im eigenen Wohnzimmer willkommen heißt, ein
Picknick im Park veranstaltet oder aus dem Küchenfenster Kaffee und Kuchen verkauft – erlaubt ist, was gefällt.

Also macht mit beim RESTAURANT DAY – wo auch immer Ihr seid! Die Pop-up-Lokale in Eurer Nähe findet Ihr unter www.restaurantday.org. Oder überlegt Ihr jetzt vielleicht auch, den Kochlöffel zu schwingen? Irgendwie hat doch jeder Hobbykoch schon mal davon geträumt ein Café oder Restaurant zu eröffnen. Ich für meinen Teil, möchte unbedingt im August mitmachen. Und dreimal dürft Ihr raten was es in meinem One-Day-Restaurant geben wird… finnische Köstlichkeiten natürlich!

Restaurant Day Termine für 2014
Samstag, 17. Mai 2014
Sonntag, 17. August 2014
Samstag 15 November 2014


Infos: www.restaurantday.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.